Bereit für Nachhaltigkeit „Certified refurbished“?

Ebay: Verkauf generalüberholter Geräte als „Certified refurbished“

Ebay kontert Amazon: Shop für generalüberholte Waren kommt

vonSarah Ignor

22.10.2020, 16:38 UhrMit einem Ebay-Gutschein günstig shoppen? Klar, das ist möglich. Sie können aber auch ein generalüberholtes Gerät im Ebay-Shop kaufen – und dabei sparen.

Ebay-Shop "Certified Refurbished" © iStock.com/Prykhodov

Der Ebay-Shop „Certified Refurbished“ bietet bis zu 50 Prozent Sparpotenzial. Amazon Warehouse ist Ihnen sicher ein Begriff – Amazon verkauft mit seinen Warehouse-Deals geöffnete und gebrauchte Produkte zu teils starken Rabatten. Der Clou: Die zurückgesandten Artikel sind geprüft und verfügen über alle Vorteile eines normalen Einkaufs bei Amazon inklusive Kundenservice, Retourenrecht und dem kostenlosen Amazon-Prime-Premiumversand. Ebay tritt nun in den Ring mit Amazon und bringt einen eigenen Shop für generalüberholte Ware. Zum Angebot: Warehouse Deals bei AMAZON

Ebay lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen

Der Ebay-Shop läuft unter dem Namen „Certified Refurbished“ („Zertifiziert überholt“) und verkauft Geräte von Lenovo, Razer, Microsoft, Makita & Co. Die Bedingungen sind ähnlich wie bei den Amazon-Warehouse-Deals und geben dem Kunden Sicherheit: zwei Jahre Garantie, 30 Tage Rückgaberecht sowie eine Geld-zurück-Garantie, falls etwas mit dem Produkt nicht stimmen sollte. Handbücher und vom Hersteller versiegelte Verpackungen gibt es wohl ebenfalls. Zum Angebot: Certified Refurbished bei EBAY

Das gibt es bei Ebays „Certified Refurbished“-Shop

Auf der Website finden sich bislang die fünf großen Kategorien: Küche, Laptops, Kopfhörer, Staubsauger, Werkzeug. Die angebotenen Produkte sind „in einem tadellosen neuwertigen Zustand und vom Hersteller oder einem vom Hersteller zugelassenen Verkäufer inspiziert, gereinigt und überholt“. Wer die generalüberholten Produkte kauft, reduziert laut Ebay seinen CO2-Fußabdruck und trägt dazu bei, dass Geräte länger im Kreislauf bleiben, statt vorzeitig im Müll zu landen. Bislang gibt es das Angebot noch nicht in Deutschland. Es besteht bei einigen Produkten die Möglichkeit, sie aus den USA zu bestellen, die Versandkosten sind jedoch entsprechend hoch.

Veröffentlicht von Dr. Klaus Goetschl

Dr. Klaus Goetschl Senior Management Consultant Xwave Group Deutschland GmbH http://www.starsellersworld.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.